Fr 24.11.17 20:00 Wödmusik

Veri & die Luxuscombo

Kabinettstücke

„Die Lyrik von Verena Göltl hat eine Qualität, die jeder gute Text haben sollte: man fühlt sich persönlich angesprochen. Oft denk ich mir: Das ist ja meine private Befindlichkeit, über die ich da singe! Wieso weiß sie das?"(Willi Resetarits)

 

Die im selbstgewählten Wiener Exil lebende burgenländische Künstlerin bereichert seit Jahren die österreichische Musikszene als Sängerin und Texterin. Nach zahlreichen Kooperationen mit und für Willi Resetarits, Richard Österreicher u.v.a. lädt Verena Göltl nun in ihre ganz eigene persönliche musikalische Welt ein. Eine Welt voll Wienerlied und Jazz, Chanson und Couplets mit einer entwaffnenden Ehrlichkeit im Liederschreiben und mit lupenreiner Stimme und Intonation vorgetragen – nein, hingeworfen mit einer Natürlichkeit, die vergessen lässt, dass es auch jede Menge Arbeit macht, so locker anzukommen. Und das tut Verena Göltl. In Herz und Hirn. Die Poesie Verena Göltls berührender Texte ist eine zutiefst menschliche, sie entlockt selbst den profanen Dingen des Alltags eine heitere und eine nachdenkliche Seite. Dabei wird die sympathische Sängerin von einer kleinen Kombo begleitet, die jederzeit elegante Ausflüge zum Jazz und Chanson, sogar zum Soul und wieder zurück zum Wienerlied machen kann.

 

AK-Kulturmonat November: mit gültiger AK-Karte erhalten Sie Ihr Ticket um € 10

 

 

Schönbergsaal
Vorverkauf: € 18,00 erm. € 16,00 // Abendkassa: € 20,00 erm. € 18,00
Fr  24.11.
Veri & die Luxuscombo

Verena Göltl – Stimme, Texte

Christian Wegscheider – Piano, Wurlitzer, Akkordeon

Alex Meik – Kontrabass

Philipp Kopmajer – Schlagzeug, Percussion

 

Fr 24.11.17 20:00 Wödmusik

Veri & die Luxuscombo

Kabinettstücke

Fr  24.11.
Veri & die Luxuscombo

„Die Lyrik von Verena Göltl hat eine Qualität, die jeder gute Text haben sollte: man fühlt sich persönlich angesprochen. Oft denk ich mir: Das ist ja meine private Befindlichkeit, über die ich da singe! Wieso weiß sie das?"(Willi Resetarits)

 

Die im selbstgewählten Wiener Exil lebende burgenländische Künstlerin bereichert seit Jahren die österreichische Musikszene als Sängerin und Texterin. Nach zahlreichen Kooperationen mit und für Willi Resetarits, Richard Österreicher u.v.a. lädt Verena Göltl nun in ihre ganz eigene persönliche musikalische Welt ein. Eine Welt voll Wienerlied und Jazz, Chanson und Couplets mit einer entwaffnenden Ehrlichkeit im Liederschreiben und mit lupenreiner Stimme und Intonation vorgetragen – nein, hingeworfen mit einer Natürlichkeit, die vergessen lässt, dass es auch jede Menge Arbeit macht, so locker anzukommen. Und das tut Verena Göltl. In Herz und Hirn. Die Poesie Verena Göltls berührender Texte ist eine zutiefst menschliche, sie entlockt selbst den profanen Dingen des Alltags eine heitere und eine nachdenkliche Seite. Dabei wird die sympathische Sängerin von einer kleinen Kombo begleitet, die jederzeit elegante Ausflüge zum Jazz und Chanson, sogar zum Soul und wieder zurück zum Wienerlied machen kann.

 

AK-Kulturmonat November: mit gültiger AK-Karte erhalten Sie Ihr Ticket um € 10

 

 

Schönbergsaal
Vorverkauf: € 18,00 erm. € 16,00 // Abendkassa: € 20,00 erm. € 18,00

Verena Göltl – Stimme, Texte

Christian Wegscheider – Piano, Wurlitzer, Akkordeon

Alex Meik – Kontrabass

Philipp Kopmajer – Schlagzeug, Percussion

 

PROGRAMM