Fr 15.06.18 20:00 Flamenco

Mercedes Ruiz

"Baile de Palabra"

Mercedes Ruiz stammt aus Jerez de la Frontera, einer Stadt im Süden Andalusiens, in der der Flamenco als lebendige Kunstform das Leben bestimmt. Einer der ganz großen Gitarristen, Manuel Morao, nahm sie als Kind unter seine Fittiche und schon mit 7 Jahren trat sie mit seiner Kompanie „Gitanos de Jerez“ auf den großen Bühnen der Welt auf. Mit ihm war Mercedes in den ersten Jahren ihrer Karriere unterwegs und lernte von ihm unter anderem diese traumwandlerische Sicherheit, mit der sie sich durch die schwierigsten Rhythmen bewegt. Ihr großes Talent führte sie in die wichtigsten Kompanien der spanischen Tanzwelt, 2002 begann sie ihre Solokarriere und im darauffolgenden Jahr gründete sie mit 23 Jahren ihre eigene Kompanie. Schon mit ihrem ersten Stück „Dibujos“ feierte sie einen durchschlagenden Erfolg beim Festival in Jerez und sie gilt heute als eine der elegantesten Tänzerinnen, der es wie nur wenigen gelingt, Tradition und Moderne zu vereinen. Zu den Spezialbegabungen von Mercedes gehören der meisterhafte Umgang mit der Bata de Cola, dem Schleppenkleid, und den Kastagnetten, die sie spielt, als wären sie ein Teil von ihr.

2016 wurde sie mit dem „Premio Flamenco de la Crítica Nacional“, einem der wichtigsten Preise der spanischen Tanzwelt als beste Tänzerin ausgezeichnet. Begleitet wird sie vom Ausnahmegitarristen Santiago Lara, der zu den besten Gitarristen der neuen Generation gehört und der mit seiner letzten CD„Flamenco Tribute to Pat Metheny“ internationale Beachtung erlangte. Auch der Sänger David Lagos wurde mit zahllosen Preisen ausgezeichnet und vervollständigt dieses faszinierende Trio aus der Sherry Stadt.

 

 

 

Großer Saal
Vorverkauf: € 34,00 erm. € 32,00 // Abendkassa: € 36,00 erm. € 34,00
Mercedes Ruiz
Mercedes Ruiz
Mercedes Ruiz
Fr  15.6.
Mercedes Ruiz

Foto: Remedios Malvanez

 

Tanz: Mercedes Ruiz

Gesang: David Lagos

Gitarre: Santiago Lara

 

 

FESTIVAL.FLAMENCO

KULTUR.PARK.TRAUN

Fr 15.06.18 20:00 Flamenco

Mercedes Ruiz

"Baile de Palabra"

Fr  15.6.
Mercedes Ruiz

Mercedes Ruiz stammt aus Jerez de la Frontera, einer Stadt im Süden Andalusiens, in der der Flamenco als lebendige Kunstform das Leben bestimmt. Einer der ganz großen Gitarristen, Manuel Morao, nahm sie als Kind unter seine Fittiche und schon mit 7 Jahren trat sie mit seiner Kompanie „Gitanos de Jerez“ auf den großen Bühnen der Welt auf. Mit ihm war Mercedes in den ersten Jahren ihrer Karriere unterwegs und lernte von ihm unter anderem diese traumwandlerische Sicherheit, mit der sie sich durch die schwierigsten Rhythmen bewegt. Ihr großes Talent führte sie in die wichtigsten Kompanien der spanischen Tanzwelt, 2002 begann sie ihre Solokarriere und im darauffolgenden Jahr gründete sie mit 23 Jahren ihre eigene Kompanie. Schon mit ihrem ersten Stück „Dibujos“ feierte sie einen durchschlagenden Erfolg beim Festival in Jerez und sie gilt heute als eine der elegantesten Tänzerinnen, der es wie nur wenigen gelingt, Tradition und Moderne zu vereinen. Zu den Spezialbegabungen von Mercedes gehören der meisterhafte Umgang mit der Bata de Cola, dem Schleppenkleid, und den Kastagnetten, die sie spielt, als wären sie ein Teil von ihr.

2016 wurde sie mit dem „Premio Flamenco de la Crítica Nacional“, einem der wichtigsten Preise der spanischen Tanzwelt als beste Tänzerin ausgezeichnet. Begleitet wird sie vom Ausnahmegitarristen Santiago Lara, der zu den besten Gitarristen der neuen Generation gehört und der mit seiner letzten CD„Flamenco Tribute to Pat Metheny“ internationale Beachtung erlangte. Auch der Sänger David Lagos wurde mit zahllosen Preisen ausgezeichnet und vervollständigt dieses faszinierende Trio aus der Sherry Stadt.

 

 

 

Großer Saal
Vorverkauf: € 34,00 erm. € 32,00 // Abendkassa: € 36,00 erm. € 34,00

Foto: Remedios Malvanez

 

Tanz: Mercedes Ruiz

Gesang: David Lagos

Gitarre: Santiago Lara

 

 

FESTIVAL.FLAMENCO

KULTUR.PARK.TRAUN

Mercedes Ruiz
Mercedes Ruiz
Mercedes Ruiz
PROGRAMM