So 09.12.18 16:00 Kinderkultur

Frostfee & Spieluhrzwerg

„Die Frostfee und der Spieluhrzwerg“

Schloss Traun, 9.12.2018, 16:00 Uhr

 

Eine märchenhafte Wintergeschichte mit Mitmachelemente

Für Kinder ab 4 Jahren und Erwachsene

 

Marianne besaß einen kostbaren Schatz, nämlich ein „ Spieluhrenschneiberl“. Was Marianne an ihrem Schatz mochte, war, dem glockenhellen Klang der Spieluhr zu lauschen. Was Marianne noch viel mehr mochte, war, dem Schneegestöber in der Glaskugel zuzusehen. Was Marianne gar nicht mochte, war, wenn andere Kinder ihre Nasen an der Schneekristallkugel plattdrückten und sie mit ihren fettigen Fingern betatschten. Was Marianne wusste war, dass dieses Spieluhrenschneiberl etwas ganz besonderes war! Was Marianne nicht wusste, war die Tatsache, dass in der Schneekristallkugel ein kleiner Zwerg wohnte – Ein Zwerg namens Mathi …

 

Eine märchenhafte Wintergeschichte voller Schneegestöber, klirrender Eiseskälte und zauberhafter Magie, gehüllt in wunderbare Musik und wortreiche Bilder.

 

Erzählerin Ursula Laudacher

Gitarrist Michael Kurz

Percussion Wolfgang Speichert

Dauer: ca. 50 Minuten

Schönbergsaal
Vorverkauf: € 8,00 erm. € 7,00 // Abendkassa: € 8,00 erm. € 7,00
So  9.12.
Frostfee & Spieluhrzwerg

© Ursophon

So 09.12.18 16:00 Kinderkultur

Frostfee & Spieluhrzwerg

So  9.12.
Frostfee & Spieluhrzwerg

„Die Frostfee und der Spieluhrzwerg“

Schloss Traun, 9.12.2018, 16:00 Uhr

 

Eine märchenhafte Wintergeschichte mit Mitmachelemente

Für Kinder ab 4 Jahren und Erwachsene

 

Marianne besaß einen kostbaren Schatz, nämlich ein „ Spieluhrenschneiberl“. Was Marianne an ihrem Schatz mochte, war, dem glockenhellen Klang der Spieluhr zu lauschen. Was Marianne noch viel mehr mochte, war, dem Schneegestöber in der Glaskugel zuzusehen. Was Marianne gar nicht mochte, war, wenn andere Kinder ihre Nasen an der Schneekristallkugel plattdrückten und sie mit ihren fettigen Fingern betatschten. Was Marianne wusste war, dass dieses Spieluhrenschneiberl etwas ganz besonderes war! Was Marianne nicht wusste, war die Tatsache, dass in der Schneekristallkugel ein kleiner Zwerg wohnte – Ein Zwerg namens Mathi …

 

Eine märchenhafte Wintergeschichte voller Schneegestöber, klirrender Eiseskälte und zauberhafter Magie, gehüllt in wunderbare Musik und wortreiche Bilder.

 

Erzählerin Ursula Laudacher

Gitarrist Michael Kurz

Percussion Wolfgang Speichert

Dauer: ca. 50 Minuten

Schönbergsaal
Vorverkauf: € 8,00 erm. € 7,00 // Abendkassa: € 8,00 erm. € 7,00

© Ursophon

PROGRAMM