Sa 10.10.20 20:00 Austropop

Bluatschink

"Bei mir ums Egg"

 

Dass bei Bluatschink ein Ehepaar auf der Bühne sitzt, ist in der Musik-Szene ja doch etwas ganz Besonderes.

 

„BEI MIR UMS EGG“ bringt auf den Punkt, was dem Musik-Duo ein Anliegen ist: Besinnung auf Regionalität und Originalität – auch in kultureller Hinsicht! In einer Zeit, in der Musik immer mehr von Computern produziert wird, in der Künstler aus Finnland und Musiker aus den USA nicht mehr von einander zu unterscheiden sind, legt Bluatschink großen Wert auf Unverwechselbarkeit. Es werden in den Liedern und in den Zwischentexten Geschichten erzählt, in denen sich die Konzert-Besucher wiedererkennen. Die urige Naturlandschaft ihrer Lechtaler Heimat spiegelt sich in ihrem Dialekt und in ihren Liedern immer wieder aufs Neue! Rainhard Mey, Fredl Fesl oder Konstantin Wecker - Toni Knittel stellt eine Mischung aus diesen drei Künstlern dar. Er betrachtet die Welt mit einem verschmitzten Lächeln, blödelt liebend gerne mit seinem Publikum und so hat der Bluatschink mit seinen Liedern nicht gerade die Welt verändert, aber immerhin seinen geliebten Lech-Fluss vor der Verbauung gerettet! Zwei Jahrzehnte ist Toni Knittel nun schon als Songwriter maßgeblich dafür verantwortlich, dass die Musik dieser Band die Hitparaden der Alpenrepublik gestürmt hat. Und egal, mit welchem Programm der kreative Glatzkopf aus dem Lechtal auch unterwegs ist, es wird jedem Konzertbesucher schnell klar werden, dass man es hier mit einem Liedermacher der guten alten Schule zu tun hat.

 

Geblödel, für den dieses Tiroler Musikprojekt immer schon bewundert und geliebt wurde. Bei den Live-Auftritten in Trio-Besetzung werden die beiden von Keyboarder Paul Pfurtscheller unterstützt.

Großer Saal
Vorverkauf: € 20,00 erm. € 18,00 // Abendkassa: € 22,00 erm. € 20,00
Sa  10.10.
Bluatschink
Sa 10.10.20 20:00 Austropop

Bluatschink

"Bei mir ums Egg"

Sa  10.10.
Bluatschink

 

Dass bei Bluatschink ein Ehepaar auf der Bühne sitzt, ist in der Musik-Szene ja doch etwas ganz Besonderes.

 

„BEI MIR UMS EGG“ bringt auf den Punkt, was dem Musik-Duo ein Anliegen ist: Besinnung auf Regionalität und Originalität – auch in kultureller Hinsicht! In einer Zeit, in der Musik immer mehr von Computern produziert wird, in der Künstler aus Finnland und Musiker aus den USA nicht mehr von einander zu unterscheiden sind, legt Bluatschink großen Wert auf Unverwechselbarkeit. Es werden in den Liedern und in den Zwischentexten Geschichten erzählt, in denen sich die Konzert-Besucher wiedererkennen. Die urige Naturlandschaft ihrer Lechtaler Heimat spiegelt sich in ihrem Dialekt und in ihren Liedern immer wieder aufs Neue! Rainhard Mey, Fredl Fesl oder Konstantin Wecker - Toni Knittel stellt eine Mischung aus diesen drei Künstlern dar. Er betrachtet die Welt mit einem verschmitzten Lächeln, blödelt liebend gerne mit seinem Publikum und so hat der Bluatschink mit seinen Liedern nicht gerade die Welt verändert, aber immerhin seinen geliebten Lech-Fluss vor der Verbauung gerettet! Zwei Jahrzehnte ist Toni Knittel nun schon als Songwriter maßgeblich dafür verantwortlich, dass die Musik dieser Band die Hitparaden der Alpenrepublik gestürmt hat. Und egal, mit welchem Programm der kreative Glatzkopf aus dem Lechtal auch unterwegs ist, es wird jedem Konzertbesucher schnell klar werden, dass man es hier mit einem Liedermacher der guten alten Schule zu tun hat.

 

Geblödel, für den dieses Tiroler Musikprojekt immer schon bewundert und geliebt wurde. Bei den Live-Auftritten in Trio-Besetzung werden die beiden von Keyboarder Paul Pfurtscheller unterstützt.

Großer Saal
Vorverkauf: € 20,00 erm. € 18,00 // Abendkassa: € 22,00 erm. € 20,00
PROGRAMM