Fr. 31.03.23 20:00 Austropop

Der Meister und die Buben

„Man nehme die Fragmente einer Popband, etwas Coronazeit und jede Menge Vitamine!“
„Der Meister und die Buben“ das neue Singer/Songwriter Quartett.
Der Vergangenheit nachtrauern? Nicht ihr Stil.


Die vier Steirer Uwe Hölzl, Benji Hassler, Horst Klimstein und Alex Meister, haben nicht vor sich auf den Lorbeeren der Vergangenheit auszuruhen und starten mit ihrer neuen Formation „Der Meister und die Buben“ im Sommer 2021 wieder voll durch. Sprachgewandt wie eh und je führen sie mit Anekdoten und Schnurren aus ihrer langjährigen Bühnentätigkeit bei SOLOzuVIERT durch einen Abend vollgepackt mit alten und neuen Songs. „Wir wollten uns auch musikalisch weiterentwickeln“ meinen die vier und erweitern unter dem Motto „Alles ist möglich – nichts ist verboten“ ihr Soundspektrum. Zum altbewährten mehrstimmigen Gesang mit vorwiegender Gitarren- und Klavierbegleitung gesellen sich auch neue interessante Klangbilder. Erhalten bleiben der Spaß, die Energie und die Emotionen - ein Rezept, das die Vier schon Jahre lang mit ihrem Publikum in Österreich und Deutschland verbindet.


Alle Infos & Termine unter: www.meisterbuben.com

 

Ersatztermin von 20.10.2022

Großer Saal
Vorverkauf: € 22,00 erm. € 20,00 // Abendkassa: € 24,00 erm. € 22,00
Fr.  31.3.
Der Meister und die Buben

© Der Meister und die Buben

Fr. 31.03.23 20:00 Austropop

Der Meister und die Buben

Fr.  31.3.
Der Meister und die Buben

„Man nehme die Fragmente einer Popband, etwas Coronazeit und jede Menge Vitamine!“
„Der Meister und die Buben“ das neue Singer/Songwriter Quartett.
Der Vergangenheit nachtrauern? Nicht ihr Stil.


Die vier Steirer Uwe Hölzl, Benji Hassler, Horst Klimstein und Alex Meister, haben nicht vor sich auf den Lorbeeren der Vergangenheit auszuruhen und starten mit ihrer neuen Formation „Der Meister und die Buben“ im Sommer 2021 wieder voll durch. Sprachgewandt wie eh und je führen sie mit Anekdoten und Schnurren aus ihrer langjährigen Bühnentätigkeit bei SOLOzuVIERT durch einen Abend vollgepackt mit alten und neuen Songs. „Wir wollten uns auch musikalisch weiterentwickeln“ meinen die vier und erweitern unter dem Motto „Alles ist möglich – nichts ist verboten“ ihr Soundspektrum. Zum altbewährten mehrstimmigen Gesang mit vorwiegender Gitarren- und Klavierbegleitung gesellen sich auch neue interessante Klangbilder. Erhalten bleiben der Spaß, die Energie und die Emotionen - ein Rezept, das die Vier schon Jahre lang mit ihrem Publikum in Österreich und Deutschland verbindet.


Alle Infos & Termine unter: www.meisterbuben.com

 

Ersatztermin von 20.10.2022

Großer Saal
Vorverkauf: € 22,00 erm. € 20,00 // Abendkassa: € 24,00 erm. € 22,00

© Der Meister und die Buben

PROGRAMM