Do 07.06.18 19:00 Klassik

Young Hearts for Music

"Europa-Tournee 2018"

Ein klassischer Kammermusikabend hochbegabter junger Preisträgerinnen und Preisträger europäischer Musikwettbewerbe. Für Abwechslung im Programm sorgt die interessante Mischung aus klassischen Kammermusikwerken und Solostücken aus den Heimatländern der Musiker. Höhepunkt ist Messiaens „Quartett für das Ende der Zeit“.

 

Die Tour wird alljährlich von der EMCY, der Europäischen Union der Musikwettbewerbe für die Jugend, organisiert. Als Dachverband für über 50 nationale und internationale Jugendmusikwettbewerbe setzt die EMCY ihren Fokus insbesondere auf die Anschlussförderung der Preisträger und hilft ihnen, ihr Talent bei verschiedenen musikalischen Projekten weiterzuentwickeln. Bereits in vergangenen Jahren konzertierten junge, ambitionierte Musiker unterschiedlicher Herkunft im Rahmen der EMCY ‚Young Hearts for Music‘ Tour im Schloss Traun – mit großem Erfolg!

 

Zu Beginn dieser Tour erarbeiten die jungen Talente in einem mehrtägigen Workshop gemeinsam mit Dozenten das Programm. Die Zusammenarbeit dieser hochbegabten jungen Musiker aus verschiedenen Kulturen und das vielseitige, bunte Repertoire machen die Konzerte besonders lebendig. Für Abwechslung im Programm sorgt die interessante Mischung aus klassischen Kammermusikwerken und Solostücken aus den Heimatländern der Musiker.

 

Dieses Konzert empfehlen wir besonders auch für Jugendliche!

Schönbergsaal
Vorverkauf: € 14,00 erm. € 12,00 // Abendkassa: € 16,00 erm. € 14,00
Young Hearts for Music
Young Hearts for Music
Young Hearts for Music
Young Hearts for Music
Young Hearts for Music

Susana Gómez Vázquez ist eine äußerst talentierte Pianistin, die 1995 in Alcalá de Henares (Spanien) geboren wurde. Sie schloss ihr Bachelor Studium an der Royal Academy of Music bei Professor Hamish Milne mit Auszeichnung ab und ist derzeit Master-Studentin am Conservatori Del Liceu bei Professor Josep Colom.

Seit ihrem Debüt 2006 im Nationalen Auditorium für Musik von Madrid, hat sie regelmäßig in verschiedenen Konzerthallen und Festivals gespielt, welche in BBC Radio 3 und Radio Nacional Clásica ausgestrahlt wurde.

Susana Gómez Vázquez gewann den ersten Preis in verschiedenen Wettbewerben, u.a. des EMCY-Mitgliedswettbewerbs: Concurso Permanente de Juventudes Musicales de España 2016

 

Sophie Pardatscher wurde 1998 in Meran, Italien, geboren. Sie begann 2006 mit dem Lehrer Werner Mayr Klarinette zu spielen. Seit 2014 studiert sie am "Conservatoire Claudio Monteverdi" in Bozen bei Prof. Roberto Gander und hat 2017 das Realgymnasium Bozen absolviert.

Seit 2009 nimmt Sophie an EMCY’s Mitgliedswettbewerb „Prima la musica“ (Österreich) teil und gewann seither sieben erste Preise im Finale. Im Jahr 2016 nahm Sophie an einer Meisterklasse mit Backunartist Corrado Giuffredi in Bozen teil. Im Juli 2017 absolvierte Sophie eine einwöchige Meisterklasse bei Wenzel Fuchs (Soloklarinette der Berliner Philharmoniker).

 

Samuel Hirsch wurde 1999 geboren und begann im Alter von sieben Jahren mit dem Geigenspielen bei Tina Strinning. Seit 2012 nimmt er Unterricht bei François Sochard, Konzertmeister des Lausanner Kammerorchesters. Im Alter von vierzehn Jahren wurde er zum Bachelor-Violin-Programm bei Renaud Capuçon zugelassen. Er hat im Juni 2017 die Schweizer Maturität und einen Bachelor an der Musikuniversität Lausanne erhalten. Im Moment setzt er sein Master-Studium bei Renaud Capuçon fort.

Samuel spielte in mehreren Orchestern (Lausanner Konservatorium, HEMU, Quipasseparlà, Des Jeunes de la Suisse Romande usw.) und gibt regelmäßig Konzerte in der Schweiz und im Ausland. Er gewann zwei erste Preise mit Auszeichnung und mehrere Sonderpreise in Solo und mit seinem Quartett bei EMCY’s Mitgliedswettbewerb „SJMW CLASSICA“ (Schweiz).

 

Juraj Škoda wurde 1999 geboren und studiert am Prager Konservatorium in der Klasse von Professor Renáta Strašrybková. Er wuchs in Dobrá Niva (Mittelslowakei) in einer musikalischen Familie auf. Er begann im Alter von sechs Jahren an der Grundschule der Künste in Zvolen mit dem Professor Vojtech Farkaš Violoncello zu spielen.

Er ist der Preisträger des Sherbourne-England Wettbewerbs und gewann den ersten Preis sowie den Komponistenpreis für die beste Vorstellung in der Violončelová Jeseň in Modra. Zu seinen Wettbewerbserfolgen gehören auch den zweiten Preis im Tschechischen Nationalen Wettbewerb der Konservatorien, den ersten Preis beim nationalen Wettbewerb in Brezno, den zweiten Platz beim nationalen Wettbewerb Nitrianska Lutna sowie den 4. Platz beim internationalen Wettbewerb Talents for Europe 2017 in Dolní Kubín.

 

Do  7.6.
Young Hearts for Music

 

 

Sophie Pardatscher – Klarinette

Samuel Hirsch – Geige

Juraj Škoda - Violoncello

Susana Gómez Vázquez – Klavier

Do 07.06.18 19:00 Klassik

Young Hearts for Music

"Europa-Tournee 2018"

Do  7.6.
Young Hearts for Music

Ein klassischer Kammermusikabend hochbegabter junger Preisträgerinnen und Preisträger europäischer Musikwettbewerbe. Für Abwechslung im Programm sorgt die interessante Mischung aus klassischen Kammermusikwerken und Solostücken aus den Heimatländern der Musiker. Höhepunkt ist Messiaens „Quartett für das Ende der Zeit“.

 

Die Tour wird alljährlich von der EMCY, der Europäischen Union der Musikwettbewerbe für die Jugend, organisiert. Als Dachverband für über 50 nationale und internationale Jugendmusikwettbewerbe setzt die EMCY ihren Fokus insbesondere auf die Anschlussförderung der Preisträger und hilft ihnen, ihr Talent bei verschiedenen musikalischen Projekten weiterzuentwickeln. Bereits in vergangenen Jahren konzertierten junge, ambitionierte Musiker unterschiedlicher Herkunft im Rahmen der EMCY ‚Young Hearts for Music‘ Tour im Schloss Traun – mit großem Erfolg!

 

Zu Beginn dieser Tour erarbeiten die jungen Talente in einem mehrtägigen Workshop gemeinsam mit Dozenten das Programm. Die Zusammenarbeit dieser hochbegabten jungen Musiker aus verschiedenen Kulturen und das vielseitige, bunte Repertoire machen die Konzerte besonders lebendig. Für Abwechslung im Programm sorgt die interessante Mischung aus klassischen Kammermusikwerken und Solostücken aus den Heimatländern der Musiker.

 

Dieses Konzert empfehlen wir besonders auch für Jugendliche!

Schönbergsaal
Vorverkauf: € 14,00 erm. € 12,00 // Abendkassa: € 16,00 erm. € 14,00

 

 

Sophie Pardatscher – Klarinette

Samuel Hirsch – Geige

Juraj Škoda - Violoncello

Susana Gómez Vázquez – Klavier

Young Hearts for Music
Young Hearts for Music
Young Hearts for Music
Young Hearts for Music
Young Hearts for Music

Susana Gómez Vázquez ist eine äußerst talentierte Pianistin, die 1995 in Alcalá de Henares (Spanien) geboren wurde. Sie schloss ihr Bachelor Studium an der Royal Academy of Music bei Professor Hamish Milne mit Auszeichnung ab und ist derzeit Master-Studentin am Conservatori Del Liceu bei Professor Josep Colom.

Seit ihrem Debüt 2006 im Nationalen Auditorium für Musik von Madrid, hat sie regelmäßig in verschiedenen Konzerthallen und Festivals gespielt, welche in BBC Radio 3 und Radio Nacional Clásica ausgestrahlt wurde.

Susana Gómez Vázquez gewann den ersten Preis in verschiedenen Wettbewerben, u.a. des EMCY-Mitgliedswettbewerbs: Concurso Permanente de Juventudes Musicales de España 2016

 

Sophie Pardatscher wurde 1998 in Meran, Italien, geboren. Sie begann 2006 mit dem Lehrer Werner Mayr Klarinette zu spielen. Seit 2014 studiert sie am "Conservatoire Claudio Monteverdi" in Bozen bei Prof. Roberto Gander und hat 2017 das Realgymnasium Bozen absolviert.

Seit 2009 nimmt Sophie an EMCY’s Mitgliedswettbewerb „Prima la musica“ (Österreich) teil und gewann seither sieben erste Preise im Finale. Im Jahr 2016 nahm Sophie an einer Meisterklasse mit Backunartist Corrado Giuffredi in Bozen teil. Im Juli 2017 absolvierte Sophie eine einwöchige Meisterklasse bei Wenzel Fuchs (Soloklarinette der Berliner Philharmoniker).

 

Samuel Hirsch wurde 1999 geboren und begann im Alter von sieben Jahren mit dem Geigenspielen bei Tina Strinning. Seit 2012 nimmt er Unterricht bei François Sochard, Konzertmeister des Lausanner Kammerorchesters. Im Alter von vierzehn Jahren wurde er zum Bachelor-Violin-Programm bei Renaud Capuçon zugelassen. Er hat im Juni 2017 die Schweizer Maturität und einen Bachelor an der Musikuniversität Lausanne erhalten. Im Moment setzt er sein Master-Studium bei Renaud Capuçon fort.

Samuel spielte in mehreren Orchestern (Lausanner Konservatorium, HEMU, Quipasseparlà, Des Jeunes de la Suisse Romande usw.) und gibt regelmäßig Konzerte in der Schweiz und im Ausland. Er gewann zwei erste Preise mit Auszeichnung und mehrere Sonderpreise in Solo und mit seinem Quartett bei EMCY’s Mitgliedswettbewerb „SJMW CLASSICA“ (Schweiz).

 

Juraj Škoda wurde 1999 geboren und studiert am Prager Konservatorium in der Klasse von Professor Renáta Strašrybková. Er wuchs in Dobrá Niva (Mittelslowakei) in einer musikalischen Familie auf. Er begann im Alter von sechs Jahren an der Grundschule der Künste in Zvolen mit dem Professor Vojtech Farkaš Violoncello zu spielen.

Er ist der Preisträger des Sherbourne-England Wettbewerbs und gewann den ersten Preis sowie den Komponistenpreis für die beste Vorstellung in der Violončelová Jeseň in Modra. Zu seinen Wettbewerbserfolgen gehören auch den zweiten Preis im Tschechischen Nationalen Wettbewerb der Konservatorien, den ersten Preis beim nationalen Wettbewerb in Brezno, den zweiten Platz beim nationalen Wettbewerb Nitrianska Lutna sowie den 4. Platz beim internationalen Wettbewerb Talents for Europe 2017 in Dolní Kubín.

 

PROGRAMM